Kompaniemeisterschaft Dorf-Amerbusch

KPdorf19

Quelle: Oldenburgische Volkszeitung


kompmeist19

Kompaniemeisterschaft Dorf-Amerbusch vom Schützenverein Lutten

Hähnchenknobeln und Kohlessen sorgten für Stimmung / Neue Amateurklasse und wieder Meyer´s Pott

Lutten-Zum Wettkampf der Kompanie Dorf-Amerbusch trafen sich die gut gelaunten Schützen/innen auf dem Schießstand in Lutten. Pünktlich um 17:30 Uhr begann der Nachwuchs mit der Laserklasse (6-10 Jahre) hier siegte Jonna Gruner vor Tim Strehl. In der Schülerklasse (10-16 Jahre) gewann Timo von Döllen. Ab 18:30 Uhr ging es dann für die „Großen“ los, hier wurden genauso wie bei der Jugend sehr gute Ergebnisse erzielt. Aber vor der Siegerehrung wurde ab 20 Uhr das leckere Kohlessen vom Deutschen Haus aus Lutten serviert.

Damenklasse: Kompaniemeisterin Martina von Döllen, 2. Hanni van der Wal und 3. Hildegard Rolfes

Schützenklasse: Kompaniemeister Michael Schmedes, 2. Markus Holzenkamp, 3. Rainer Moormann. Die Rote Laterne ging an Konstantin Schäfer

Altersklasse: Kompaniemeister Dirk Rolfes, 2. Uwe Kossen, 3. Peter Strehl. Die Blaue Laterne ging an Werner van der Wal.

Der “Kükenorden“ wurde an Henrik Kossen verliehen. „Weißkopfadlerorden“ sicherte sich Ehrenschatzmeister Josef Kröger und der beste Amateur war Felix Homann und wurde mit diesen neuen Orden ausgezeichnet.

Nach der Siegerehrung ging es dann mit dem Hähnchenknobeln und das Schießen um dem Meyer´s Pott (ab jetzt wieder jeden letzten Freitag im Monat) weiter. Hier konnte Martina von Döllen erstmals den Pott mit nach Hause nehmen. Zum Schluss bedankte sich der Kompanieführer Matthias Meyer bei allen Beteiligten und den Festausschuss für die tolle Organisation.

   

18 32305 Schuetzenv Lutten Sponsorentafel 2000x860

  

   

Besucher

2291995
HeuteHeute1532
GesternGestern1885
Diese WocheDiese Woche5132
Diesen MonatDiesen Monat20459
GesamtGesamt2291995
   
Schießstand Lutten 
Mittelweg 2
49424 Lutten