rosche schuetzenkorn landingpage slide


roscheberndson


roscheov1


roschebernd1

Bernard Meyer nun „Rosche-König“

Lutter Schützenkönig wird zum Rosche-Jubiläum in Schützenkorn aufgewogen

Lutten/Haselünne-Zu Ihrem 225 jährigen Jubiläum hatte die Edelkornbrennerei Josef Rosche aus Haselünne zu einem Wettbewerb der Schützenvereine aufgerufen, sich jeweils mit Ihren besonderen Vereinsaktivitäten vorzustellen. Die Jury aus namhaften Personen hatte sich als Gewinner für den Schützenverein aus Lutten entschieden, der seiner Grundschule im Jahr 2011 eine Schulobwiese geschenkt hatte und Inklusion im Verein lebt.  Als Preis wurde nun der amtierende Lutter-Schützenkönig Bernard Meyer während der 19. Korn-Erlebnis-Tour in Gersten bei Haselünne auf eine menschengroße Wippe mit dem Schützenkorn der Edelkornbrennerei Rosche aufgewogen. Bei 15 Kisten des wohltuenden Getränks stellte sich die riesige Wippe in Waage und die Lutter-Schützen konnten die erwogenen Kisten für den Verein mit nach Hause nehmen. Insgesamt nahm der Schützenverein Lutten mit 21 Personen an diesem Event teil und konnte auf dem Abschluss-Fest der Erlebnis Tour, die mit über 600 Teilnehmern ausgebucht war, auf dem Hof der Edelkornbrennerei Rosche mit Ihrem Schützenthron als Ehrengäste auftreten.

Fotos finden Sie hier.


RoscheRund

SV Lutten gewinnt Rosche-Wettbewerb für Schützenvereine

Vielfältige und überraschende Aktivitäten zeichnen Vereine aus

Aus Anlass ihres 225-jährigen Bestehens als Brennerei in Haselünne lud die Edelkorn-Brennerei Jos. Rosche zu Beginn der diesjährigen Schützenfest-Saison die Schützenvereine der Region zu einem Wettbewerb ein: Ziel war es, Anregungen für andere Vereine zu generieren und die Begeisterung für die jeweiligen Vereine in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Eine Jury, bestehend aus Korn-Königin Johanna I. (Lübbers) aus Börger, dem Löninger Schützenpräsidenten Marcus Willen sowie dem Vize-Präsidenten der Haselünner Schützenbruderschaft Bernd Esders hatte eine schwere Wahl zu treffen. Schließlich winkte dem Gewinnerverein als außergewöhnlicher Preis, dass sein amtierender Schützenkönig am 28. Juli bei der 19. Rosche-Korn-Erlebnis-Tour, startend auf dem Marktplatz der Stadt Lingen, „in Schützenkorn aufgewogen werden soll“.

13 Vereine zwischen Bockholte im nördlichen und Beesten im südlichen Emsland, aus dem Cloppenburger Land und bis in die Dammer Berge kamen in  die Schlussauswahl. Jeder Verein stellte sich selbst, sein Schützenfest oder seine speziellen Projekte mit großem Begeisterungspotential auch für neue Mitglieder vor.

Als Gewinner  wählte die Jury den Schützenverein Lutten aus der Gemeinde Goldenstedt nördlich Vechta aus. Ausgehend von der Schenkung eines Grundstücks als Schulobstwiese im Jahr 2011 werden dort seitdem durch die Schüler Äpfel und Birnen geerntet, Nistkästen und Insektenhotels gebaut und Apfelkuchen gebacken. Inzwischen gibt es auch eine Natur AG und ein grünes Klassenzimmer. Inklusion wird auch durch die Teilnahme von Menschen mit Behinderungen an regelmäßigen Schiessabenden aller Altersklassen gelebt.

Andere Vereine aus kleinen Dörfern, aber auch aus der Universitäts-Stadt Vechta hoben hervor, dass Throngemeinschaften gezielt aus allen Orts- und Stadtteilen zusammengeführt werden; auch junge Schützenkönige mit ihren Throngesellschaften tragen erheblich zur Lebendigkeit der Vereine und zu neuem Zusammenhalt vorort bei. In diesem Zusammenhang hob die Jury die Bewerbung des Schützenvereins Lastrup mit einer Sonderprämierung heraus:  gebannt verfolgt zur Zeit der ganze Ort die Reise des Deckels eines Kompanie-Pokals (1. Zug) „ein Jahr lang rund um die Welt“. Das liebevoll „Pokali“ genannte Teil hat inzwischen 22 Länder auf fast allen Kontinenten bereist und bleibt noch bis Mitte November als  Werbeträger „on Tour“. Seine Reise im Gepäck von Schützenbrüdern wird mit Videos und Fotos dokumentiert und der Öffentlichkeit auf einer eigenen Facebook-Seite präsentiert. Es verdeutlich, wie creativ und technisch „on top“ der Nachwuchs vieler Vereine aufgestellt ist.

Dass in Haselünne eine eigene Horrido-App den Schützenbrüdern den schnellsten Weg zum Fest und zu bestimmten Terminen weißt, überrascht dann nur Menschen mit einem veralteten Bild vom Schützenwesen.

„Unser Schützenfest ist für die meisten von uns der Höhepunkt unseres örtlichen Lebens - auch über die eigene Vereinsgrenzen hinaus. An vielen Orten finden sich viele auswärtige Familienmitglieder und Freunde jeweils zum Fest wieder ein, um alte Beziehungen zu pflegen“, so der Tenor vieler Beiträge. „Das motiviert uns auch über das reine Schützenwesen hinaus.“ Beispiele dafür sind die verschiedensten Kinder- und Jugend bezogene Aktivitäten, angefangen bei Blaskapellen, Ehrenformationen und Kanonierstruppen;  Vereinschroniken halten das Andenken an die Vorfahren der letzten Jahrhunderte lebendig. Arbeitseinsätze jeder Art und Investitonen wie eine  computergestützte Schiessanlage oder gar eine ganze Kirchhof-Sanierung  zur Verbesserung des Antretens beim Ehrenmal oder als Weihnachtsmarkt-Platz – die Vielfalt der Ideen und Tatkraft in den Vereinen kennt in dieser Region keine Grenze.

„Gerade als recht altes, aber jung gebliebenes Unternehmen, das geistige Getränke zum vernünftigen Gebrauch herstellt, möchten wir mit der Aktion zur Fortführung bewährter Traditionen und Inspiration für neue Ansätze beitragen“, resümiert Josef Rosche. „Je mehr Menschen Werte schützen und sich für sie einsetzen, um so sicherer und schöner wird das Zusammenleben in den Gemeinden sein“.

http://www.rosche.de/korn-erleben/schuetzenvereine 

rosche schuetzenkorn flasche freiroscheov


Bewerbung Schützenverein Lutten von 1906 e.V.

„Eine besondere Aktion ist wohl unser einzigartiges Geschenk einer Schulobstwiese von 3000 qm an unsere Grundschule. Hier werden seit 2011 durch die Schüler Äpfel und Birnen geerntet, Nistkästen gebaut, Insektenhotels gebastelt, Apfelkuchen gebacken und vieles mehr. Hieraus ist eine Natur AG entstanden, die in den Schulalltag einfließt. Weiter haben wir Schützen eine Sitzecke hergerichtet zu einen sogenannten grünen Klassenzimmer. Außerdem veranstalten wir monatlich einen Schiessabend mit behinderten Mitmenschen, um mit Ihnen unser Vereinsleben zu teilen.“ Weitere Infos unter www.sv-lutten.de

   

  

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   

Besucher

631169
HeuteHeute726
GesternGestern2176
Diese WocheDiese Woche11194
Diesen MonatDiesen Monat30357
GesamtGesamt631169
   
Schießstand Lutten 
Mittelweg 2
49424 Lutten