Gemeindekommers 2017

GemeindeOV2017


Gemeinde2017

Personen von links: Carsten Feder, Neuer Gemeindekönig Alfons Eichmann, Klaus Bohmann, Rainer Klein

 

Alfons Eichmann aus Lutten ist nun Gemeindekönig in Goldenstedt

Auf Schützenkommers ehrt die Gemeinde Goldenstedt seine Schützen

Goldenstedt-Im voll besetzten Bürgersaal der Gemeinde Goldenstedt konnte Bürgermeister Willibald Meyer die Majestäten und Schützen der Vereine aus Arkeburg, Ellenstedt, Lutten und Goldenstedt begrüßen. Aus guter Tradition dient dieser Kommersabend als Zeichen der Anerkennung der Schützenvereine in der Gemeinde für ihre Aktivitäten. Er begrüßte das die Vereine in der Gemeinde so aktiv sind und betonte die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Vereinsarbeit. Gerade in diesen Zeiten der Globalisierung brauchen die Menschen diese Vereine in der Heimat, um Halt für jung und alt zu geben.

In diesem Jahr war die Schützenbruderschaft aus Ellenstedt an der Reihe das Gemeindepokalschießen und den Kommersabend zu organisieren. Das Königsschießen konnte Alfons Eichmann vom Schützenverein aus Lutten für sich entscheiden und der „Bilöperpokal“ wurde von Klaus Bohmann, ebenfalls Schützenverein Lutten, erfolgreich verteidigt.

In den jeweiligen Mannschaftswertungen wurden die Sieger wie folgt ermittelt:

Schülerklasse: Schützenbruderschaft Ellenstedt

Jugendklasse: Bürgerschützenverein Goldenstedt

Damenklasse: Schützenverein Lutten

Schützenklasse: Schützenbruderschaft Ellenstedt

Altersklasse: Bürgerschützenverein Goldenstedt

Seniorenklasse: Schützenverein Lutten

Im nächsten Jahr lädt der Schützenverein Lutten zum 10 jährigen Jubiläum des Gemeindekommers ein.


100 Schützen beim Schützenkommers im Bürgersaal

Der jährliche Empfang der Schützenvereine durch die Gemeinde Goldenstedt fand am vergangenen Freitag (06.10.) im Bürgersaal des Rathauses statt. Etwa 100 Schützen aus den vier Vereinen Goldenstedt, Arkeburg, Ellenstedt und Lutten waren der Einladung von Bürgermeister Willibald Meyer gefolgt.

Nach dem Antreten der Schützen vor dem Bürgersaal nahmen der Bürgermeister und seine drei Stellvertreter Elisabeth Wübbeler, Alfred Kuhlmann und Otto Themann sowie die diesjährigen Majestäten die Meldung durch General Aloys Feldhaus entgegen.

Mit Spannung erwartet wurden die Ergebnisse des Gemeindepokalschießens, die bis zum Schützenkommers geheim gehalten worden waren und nun im Bürgersaal bekannt gegeben wurden. Als neuer Gemeindekönig wurde unter dem Beifall der Schützen Alfons Eichmann vom Schützenverein Lutten proklamiert. 

Während des anschließenden gemütlichen Beisammenseins unterstrichen die Vertreter der Gemeinde die große Bedeutung der Schützenvereine für das kommunale Zusammenleben. Vor allem angesichts der Globalisierung sei es wichtig, dass Jung und Alt einen Ort haben, an dem sie sich zu Hause fühlen können. Die Schützenvereine seien solche „Wohlfühloasen“, erklärte Bürgermeister Willibald Meyer.

Andreas Heil als Vorsitzender der Schützenbruderschaft St. Heinrich Ellenstedt, die für Vorbereitung des diesjährigen Schützenkommers verantwortlich zeichnete, bedankte sich beim Bürgermeister und der Gemeindeverwaltung für den Empfang, der im nächsten Jahr schon zum zehnten Mal stattfindet.

Gemeinde2017 7435

Gemeinde2017 7415Gemeinde2017 7425

Gemeinde2017 7443 Gemeinde2017 7444

Gemeinde2017 7447 Gemeinde2017 7449

   

  

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   

Besucher

678438
HeuteHeute937
GesternGestern1018
Diese WocheDiese Woche9462
Diesen MonatDiesen Monat30545
GesamtGesamt678438
   
Schießstand Lutten 
Mittelweg 2
49424 Lutten